KONTAKT

NOTFÄLLE

IMPRESSUM

LINKS

Nierenzentrum24 | HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHREN MÜNCHENER SPEZIALISTEN FÜR NIEREN- UND HOCHDRUCKKRANKHEITEN

AKTUELLE NACHRICHTEN

 November 2016

Depressionen? Nein Danke!

 

Depression und Schmerz stehen im Zusammenhang mit Behandlungserfolgen bei chronischem Nierenversagen. Depression und Schmerz beeinträchtigen auch die körperliche Gesundheit. Sie sind nicht nur eine seelische Belastung. Ist man da nicht

gut beraten, alles dafür zu tun, ohne Depressionen zu leben?

 

Die folgenden Zeilen möchten Sie Informieren, Hilfe anbieten und Mut machen.

Besonders betroffen sind Menschen mit chronischen Erkrankungen. Sie sind häufig mit Problemen konfrontiert, die sich emotional auswirken und ohnehin anfälliger für Krankheiten.

„Dem ging nun auch ein US-amerikanisches Forscherteam auf den Grund und befragte hierzu Patienten mit chronischem Nierenversagen, die auf Dialyse angewiesen sind,“ berichtet Wissenschaft aktuell.

 

Weitere Infos und Praxisbeispiele:

 

   Zum Artikel (wissenschaft-aktuell.de)

INFORMATIONEN UND HILFE

Die Deutsche Depressionshilfe beschreibt auf Ihrer Webseite, dass Depressionen zu den häufigsten und am meisten unterschätzten Erkrankungen gehören. „Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt ein Mal im Leben daran. Insgesamt erkranken in Deutschland

ca. 5,3 Mio. Menschen jedes Jahr an einer Behandlungsbedürftigen, unipolaren Depression, von der allerdings nur eine Minderheit eine optimale Behandlung erhält.“ So die Deutsche Depressionshilfe.

 

Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet über ihre Onlineforen Hilfe für Erwachsene und junge Menschen an. Sie bittet aber auch um Beachtung, dass im Fall einer Erkrankung oder eines Verdachtes auf eine Depression das Gespräch mit einem Arzt bzw. Psychologen unverzichtbar ist.

 

Ein Info-Telefon ist unter der Rufnummer 0800 33 44 533 erreichbar

 

 

Weitere Infos und Sprechzeiten:

 

   Zur Website (deutsche-depressionshilfe.de)

Mit Depressionen leben

 

Die Sendung Planet Wissen vom 25.10.2016 berichtet ausführlich über das Thema. – Was eine Depression ist und wie sie entstehen kann wird anschaulich im Bericht erklärt. Welche Möglichkeiten es gibt damit umzugehen, zeigt das persönliche Schicksal des Vorstands - Deutsche DepressionsLiga e.V., Thomas Müller-Rörich.

 

Zudem bekommen wir einen Einblick in den historischen Hintergrund.

 

 

   Zur Website mit dem Film (planet-wissen.de)

© 2017 Nierenzentrum24