KONTAKT

NOTFÄLLE

IMPRESSUM

LINKS

Nierenzentrum24 | HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHREN MÜNCHENER SPEZIALISTEN FÜR NIEREN- UND HOCHDRUCKKRANKHEITEN

AKTUELLE NACHRICHTEN

Mai 2016

Faire Patientenversorgung - Wo stehen wir in Deutschland?

 

Medizinische Versorgung, Service-Qualität bis zu Bonusprogrammen – der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und seine Ministerialen haben

Anfang 2016 unumstritten beachtliche Reformen ins Leben gerufen, jedoch

nicht ohne Nebenwirkungen.

„Eine gute Versorgung gibt es nicht zum Nulltarif“ so der Minister.

Nach den Berechnungen des Rheinisch-Westfälischen-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) soll diese Gesundheitsreform bis 2020 rund 40 Milliarden Euro an Mehrkosten verursachen, was natürlich nicht ohne Folgen bleiben kann. Nach den internen Schätzungen wird uns eine Welle von Mehrkosten zwischen den Jahren 2016 und 2019 in Höhe von 18,1 Milliarden Euro überrollen.

 

Welche Möglichkeiten gesehen werden, diese Kosten zu tragen finden Sie hier:

 

   Zum Artikel (focus.de)

Dialysepatienten sind von Einschränkungen natürlich ebenfalls betroffen.

 

Das Deutsche Ärzteblatt spricht den Streit um die sogenannte teilstationäre Dialyse deutlich an: Der Verband der leitenden Krankenhausärzte in der Nephrologie (VLKN) wirft den Krankenkassen vor, Geld einzusparen zulasten der Patientensicherheit. Laut der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie sollen sich die AOK Rheinland/Hamburg und die Knappschaft-Krankenkasse gewegert haben, die Teilstationäre Dialyse zu vergüten.

 

„Es ist traurig, dass wieder einmal an der Versorgung und dem Wohl der schwächsten Patienten unter uns gespart wird“, kommentierte Hans-Dieter Willms von der Landesarbeitsgemeinschaft Nierenkranker NRW den Streit.

 

 

 

„Es ist unbestritten: Wir verfügen in Deutschland über eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Es bringt medizinische Spitzenleistungen hervor und bietet seinen Patienten und Kunden eine Versorgung auf hohem Niveau.

 

Wir stehen aber zugleich vor immensen Herausforderungen und vielfach unbefriedigenden oder fehlenden Antworten auf drängende Fragen ...“, so der Club der Gesundheitswirtschaft, der keine Einzelinteressen vertritt, sondern sich eher als eine Plattform für vertraulichen Austausch und Vernetzung versteht.

 

Lesen Sie hier die 13 Thesen in einem Masterplan für die Gesundheitswirtschaft:

 

   Zum Plan (cdgw.de)

Statement der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN).

 

   Zum Statement (dgfn.eu)

INFORMATION

Die Gesetzlichen Krankenkassen.

 

Im Online-Portal „gesetzlichekrankenkassen.de“ können Sie eine Gesamtübersicht der gesetzlichen Krankenkassen im Vergleich und die dazugehörenden Leistungsdetails abrufen:

 

   Zum Vergleich (gesetzlichekrankenkassen.de)

AKTION

Laufen für die Patientenversorgung.

 

Mit einer außergewöhnlichen Aktion haben sich Mitarbeiter der Niels Stensen Kliniken für faire gesetzliche Rahmenbedingungen eingesetzt.

 

Beim Hannover-Marathon gingen rund 200 Krankenhausmitarbeiter aus Niedersachsen unter dem Motto „Ich laufe für mein Krankenhaus“ an den Start. Diese Aktion sollte auf ihre Forderung nach bestmöglicher Patientenversorgung aufmerksam machen.

 

   Zum Artikel (noz.de)

© 2017 Nierenzentrum24