KONTAKT

NOTFÄLLE

IMPRESSUM

LINKS

Nierenzentrum24 | HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHREN MÜNCHENER SPEZIALISTEN FÜR NIEREN- UND HOCHDRUCKKRANKHEITEN

AKTUELLE NACHRICHTEN

04.04.2014

Herausforderungen bei der Dialyse-Versorgung

 

Über den künftigen Versorgungsbedarf in der Dialyse werden derzeit von Experten unterschiedliche Aussagen getroffen.

 

So korrigieren die IGES-Experten die Angaben des Verbandes Deutscher Nierenzentren und rufen zu einem sachlichen Diskurs sowie einem realistischen Blick auf.

 

Wir sind vorbereitet: Im Nierenzentrum24 stellen wir uns nach neuesten Informationen und persönlichen Erfahrungen auf 1 - 2 % mehr Dialysepatienten pro Jahr ein. Deshalb setzen wir auch weiterhin auf modernste Technik und eine hervorragende Ausbildung und Schulung unserer Mitarbeiter.

Einzigartige Wasseraufbereitungsanlage, mit der ultrareines sowie keimfreies Dialysewasser erzeugt wird.

Dabei sehen wir die ausführliche Beratung bei der Wahl eines geeigneten Dialyseverfahrens als Selbstverständlichkeit für jeden unserer Patienten. Natürlich auch mit der Hoffnung auf die Optimierung der Rahmenbedingungen.

WEITERE INTERESSANTE INFORMATIONEN

 

Bis zum Jahr 2020 erreicht die Zahl der Dialysepatienten voraussichtlich die 100.000er Marke.

 

Anhand der aktuell besten epidemiologischen Daten zur Dialyse in Deutschland (Meldetaten

fast aller bundesweit ca. 1.000 Dialyseeinrichtungen) korrigierte jetzt der Leiter des Bereichs Versorgungsforschung am IGES Institut, Hans-Holger Bleß die Angaben des Verbandes

Deutscher Nierenzentren (DN).

 

Aktuell hat das IGES Institut in einer Studie über den Dialysebedarf veröffentlicht, dass sich

die Zahl der momentan ca. 83.000 Dialysepatienten bis 2020 auf gut 100.000 erweitern wird.

 

Das bedeutet eine Zunahme von 2,7 % jährlich.

 

   Zur Pressemitteilung

Gute Strukturen und hoher Standard für dialysepflichtige Patienten in Deutschland.

 

Das Deutsche Ärzteblatt berichtet, dass in Deutschland für dialysepflichtige Patienten gute Strukturen aufgebaut wurden, so Prof. Dr. med. Mark Dominik Alscher, Vorstandsmitglied

der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie.

 

Ein wichtiger Tätigkeitsbereich der Kollegen sei es zudem, die Dialysepflicht von Nierenkranken aufzuhalten. Die Betrachtungsweise von Alscher zu Möglichkeiten der Heimdialyse finden Sie hier.

 

   Zum Artikel Deutsches Ärzteblatt

 

Veranstaltung in Berlin: 01. Juli 2014, 10 - 16 Uhr

 

Das IGES Institut und Baxter Deutschland GmbH laden ein zur Veranstaltung: Zukunft der Dialyse – Herausforderungen für die Versorgung von morgen am 01. Juli 2014, 10 - 16 Uhr in Berlin, Auditorium Friedrichstraße.

 

   Programm als PDF herunterladen (178 KB)

Fachpflege Nephrologie und Dialyse, 5. Auflage. Breuch, Gerd (Hrsg.); Müller, Eckhard (Hrsg.);

Grundlagen und Informationen für Pfleger sowie interessierte Patienten vermittelt das Buch: „Fachpflege Nephrologie und Dialyse“

 

Modernste Dialysetechnik heute: Wie bleiben Pflegende auf dem aktuellen Stand?

 

• Alle Grundlagen der Nephrologie und Dialyse von Anatomie

   bis Wasseraufbereitung

• Pflege aller Patientengruppen von Akutversorgung bis Vorbereitung

   zur Transplantation

• Alle Dialyseverfahren im Detail von Hämo- bis Peritonealdialyse

 

 

   Zum Buch (5. Auflage 02/2014)

© 2017 Nierenzentrum24